Karstädter Mittelschüler überzeugen bei der Premiere des beachmanager Wettbewerbs für 10. Klassen!

Zehn bayerische Teams stellten sich beim 1. beachmanager Wettbewerb der 10. Klassen beim Landesfinale in Regen und Hengersberg den verschiedensten Herausforderungen. Auf der feierlichen Abschlussveranstaltung bei der Webasto Edscha-Cabrio GmbH in Hengersberg am 14. November 2014 versuchten die jungen Konzernchefs die Jury von den Qualitäten ihres virtuellen Unternehmens zu überzeugen. Die vielfältigen Ideen und Visionen machten es der fachkundigen Experten Jury schwer die Gewinner auszuwählen. Die Schüler bewiesen starke Nerven und begeisterten das geladene Publikum durch überzeugende Darstellungen ihrer Unternehmen.

Die Finalisten brillierten bereits im Vorfeld durch geschickte Kalkulationen und brachten ihre Konzerne vor den Unternehemnspräsentationen somit in eine möglichst aussichtsreiche Position.

Am Ende setzte sich das Team SandStrandCo der Konrad-von-Querfurt Mittelschule Karlstadt vor ihren Karlstädter Mitschülern vom Team Strandjungs und dem Team Oasis von der Gotthold-Ephraim-Lessing- Mittelschule, Ingolstadt durch.



Das Siegerteam "SandStrandCo" aus Karlstadt.



       

Die zweitplatzierten Schüler vom Team "Strandjungs".   





Dritter Platz für "Oasis" aus Ingolstadt. 


Für die beste Unternehmenspräsentation wurde  das Team Love-Sun-Fun von der Georg-Hummel-Mittelschule, Moosburg geehrt. Die Sieger erhielten Preise im Wert von 1300 Euro, die von Dr. Jutta Krogull (Geschäftsführerin bayme vbm vbw, Geschäftsstelle Niederbayern), Franz Schneider (Regierungsschulrat, Sachgebiet 40.1 - Grund- und Mittelschulen, Regierung von Niederbayern) und Björn Hubert (Leiter Ökonomische Bildung, Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V.) überreicht wurden. Daneben sammelte alle Teams viel Erfahrung, die sicher auch für Ihren bevorstehenden Berufseinstieg von Nutzen ist.





Das beachmanager-Team gratuliert allen Gewinnern und Finalisten!















Print      Veröffentlicht am 13:01:54 10.12.2014